Vegane, (fast) gesunde Snickers

Snickers

Von diesem Rezept sind wir besonders begeistert, weil die “Snickers” wahnsinnig einfach und schnell herzustellen sind, quasi genauso schmecken wie die originalen – leider unveganen – Schokoriegel und noch dazu ziemlich gesund sind…abgesehen von dem Schokoladenüberzug. 😉

Zutaten (für etwa 6 Riegel)

Für die Karamell-Schicht

8 Medjool-Datteln
1/4 Tasse Pflanzenmilch
1 EL Erdnussmus
3/4 Tasse gesalzene Erdnüsse

Für die Nougat-Schicht

1/2 Tasse Erdnussmus
3 EL Kokosmehl (oder mit dem Mixer gemahlene Kokosflocken)
4 EL Agavendicksaft

Für den Schokoladenüberzug

150 g dunkle Schokolade (vegan)

Zubereitung

Karamell: Die Datteln mit der Pflanzenmilch in einem Mixer zu einer cremigen Masse pürieren. Erdnussmuss hinzu geben und noch einmal durchmixen. Anschließend die gesalzenen Erdnüsse unterrühren.
Nougat: Erdnussmus, Kokosmehl und Agavendicksaft in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verrühren.

Eine rechteckige Butterbrot-Dose (ca. 10×15 cm) mit Backpapier auslegen. Zuerst die Karamellschicht gleichmäßig verteilen, anschließend die Nougatschicht darauf verstreichen. Für etwa 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Ist die Masse im Gefrierfach fest geworden, kann man nun diese “Platte” in 6 gleich große Riegel zerschneiden.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Riegel damit überziehen oder in der Schokolade wälzen.

 

Snickers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.