Original Schweizer Kartoffel-Rösti

Rösti

Auch die Schweiz kann vegan

Zutaten

800 g Kartoffeln
Margarine
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale nicht ganz gar kochen, abgießen und einige Stunden (besser über Nacht) offen auskühlen lassen. Die Kartoffeln vor der Zubereitung pellen und grob reiben.

Eine Pfanne erhitzen, Margarine zerlaufen lassen und etwas Salz in die Pfanne geben. Anschließend auch die geriebenen Kartoffeln in die Pfanne geben und leicht zu einer 1–2 cm dicken Schicht andrücken. Der Rösti sollte nicht zu locker und nicht zu kompakt sein. Die Oberseite mit Salz und Pfeffer würzen und den Rösti bei mittlerer Hitze etwa 10–15 Minuten bräunen. Zum Wenden den Rösti auf einen Teller gleiten lassen, Pfanne umgekehrt über den Teller halten, Pfanne und Teller gleichzeitig umdrehen und dabei den Rösti wieder in Pfanne befördern. Bei Bedarf noch etwas Margarine an den Rand geben und unter den Rösti schwenken. Nach Geschmack nochmal mit Salz und Pfeffer würzen. Auch die zweite Seite etwa 10–15 Minuten bräunen.

Rösti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.