Snickers-Torte

Zuckerfreie Snickers-Torte (vegan & glutenfrei)

Man kann es auf den ersten Blick kaum glauben, doch diese Torte ist zuckerfrei! Zumindest frei von Industriezucker. Gesüßt wird – wie bei unserer Karotten-Tarte – mit Datteln.

Und dieses Rezept zeigt deutlich: Torten müssen keine Zuckerbomben sein! Außerdem ist sie nicht nur vegan und zuckerfrei, sondern auch glutenfrei… Für alle, die auf Gluten verzichten wollen: ihr solltet diese Torte unbedingt probieren!

Zutaten (für eine 18er Springform)

Für den Schoko-Boden

125 g gemahlene Mandeln
125 g Haferflocken (zu Mehl gemahlen/gemixt)
50 g Backkakao
½ TL Natron
1 Pck. Weinsteinbackpulver
150 g Datteln (ggf. über Nacht eingeweicht)
40 ml Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch)
1 TL Apfelessig
100 ml Sonnenblumenöl
200 ml Sprudelwasser

Für die „Nougat“-Schicht

1 Tasse Erdnussmus
5 EL Kokosmehl (oder mit dem Mixer gemahlene Kokosflocken)
6–8 EL Agavendicksaft

Für die Erdnuss-Karamell-Schicht

15 Medjool-Datteln
½ Tasse Pflanzenmilch
2 EL Erdnussmus
1 ½ Tassen gesalzene Erdnüsse

Außerdem

80 g Zartbitterschokolade (dann ist sie allerdings nicht mehr völlig industriezucker-frei. Alternativ lässt sich aus Kokosöl, Kakao und Agavendicksaft eine Schokoglasur herstellen.)
Ein paar Erdnüsse für die Deko

Zubereitung

Zunächst die Datteln etwas klein schneiden und mit der Hafermilch und dem Öl glatt mixen. Dann alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verrühren (es entsteht ein zähflüssiger Teig, der in der Backform verstrichen werden muss). Nun den Teig halbieren und zwei Böden mit einem Durchmesser von 18 cm backen. Ich habe eine kleine Backform befüllt und für die andere Hälfte einen Backrahmen (auf die selbe Größe eingestellt) benutzt, sodass ich beide Böden gleichzeitig backen konnte.

Bei 180° ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe machen) und vollständig abkühlen lassen.

Für die Nougat-Schicht das Erdnussmus mit dem Kokosmehl und dem Agavendicksaft in einem Schälchen mit einer Gabel oder einem Löffel vermengen, bis eine relativ feste, aber noch streichfähige Masse entsteht.

Für das Karamell zunächst die Datteln mit der Pflanzenmilch gut durchmixen (Mixer oder Pürierstab) und dann das Erdnussmus unterrühren. Zum Schluss die Erdnüsse dazu geben.

Nun um einen der beiden Böden einen Tortenring legen. Als erstes das Nougat auf dem Boden verteilen, dann die Erdnuss-Karamell-Masse. Mit dem zweiten Tortenboden abschließen.

Die Torte für etwa 30 Minuten kalt stellen, aus dem Tortenring lösen, dekorieren und anrichten.

Snickers-Torte