Wedges

Kartoffel-Wedges mit selbstgemachtem Ketchup

Zutaten

Für die Wedges

700 g Kartoffeln (ungeschält)
3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
½ TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer
ca. 50 g Sesam

Für den Ketchup

200 g Tomatenmark
200 ml Wasser
20 ml Essig
1 TL Olivenöl
2 EL Kokosblütenzucker (oder anderen Zucker)
1 TL Salz
2 Prisen Nelkenpulver

Zubereitung

Wedges

Die Kartoffeln gründlich waschen und – je nach Größe – in Viertel oder Achtel schneiden.
In einer Schüssel das Öl mit den Gewürzen und der gepressten Knoblauchzehe anrühren und anschließend die Kartoffeln darin marinieren.
Die Spalten auf einem Backblech verteilen und mit Sesam bestreuen.

Ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober-/Unterhitze) im Ofen backen.

Tomatenketchup

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Tomatenmark kurz darin anrösten. Anschließend mit Wasser ablöschen und die restlichen Zutaten hinzu geben. 10–15 Minuten köcheln lassen, dabei häufig rühren.
Nach dem Abkühlen kann der Ketchup sofort verzehrt oder bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.